Freiwilliges Soziales Jahr

Flyer mit allen Infos herunterladen

Das FSJ können junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren absolvieren, die ihre Schulausbildung abgeschlossen haben (10. Klasse und Abitur). Manche wollen etwa ein Wartesemester bis zum Studienbeginn überbrücken oder einfach mal Praxisluft schnuppern und haben sich beruflich noch nicht orientiert.
Die Dauer eines FSJ liegt in der Regel bei 12 Monaten und ein Einstieg erfolgt üblicherweise am 1. September. Die Mindestdauer beträgt 6 Monate, die Höchstdauer 18 Monate. Die Einsatzbereiche des FSJ sind sozial-karitativ oder gemeinnützig. Ein FSJ ist zudem eine schöne Möglichkeit, zunächst "ungebunden" soziale Tätigkeiten kennenzulernen. Während des Einsatzes bei uns erhält man umfassende Einblicke in den Klinikalltag und arbeitet im direkten Kontakt mit unseren Patienten. Viele Freiwillige nutzen die Monate im Krankenhaus, um sich auf ihren späteren Wunschberuf in der Medizin oder der Pflege vorzubereiten. Mitbringen sollte man auf jeden Fall Freude am Umgang mit Menschen.

Während der Tätigkeit ist ein Einsatz auf verschiedenen Stationen vorgesehen. Die Arbeitszeit beträgt bis zu 8 Stunden - zuzüglich einer Pause. Die Dienste liegen jeweils zwischen 6.00 und 22.00 Uhr. Auch ein Arbeiten am Wochenende ist möglich, dann aber mit einem entsprechenden Freizeitausgleich an anderen Wochentagen. Nachtarbeit ist unzulässig.

Voraussetzungen: Teilnehmer an einem FSJ müssen die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben und dürfen bis zur Beendigung des Dienstes das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet habe.

Termin: immer
Taschengeld: Ja 

Bin ich ganz auf mich allein ge­stellt während meiner Tätigkeit?
Natürlich nicht! Während des Einsatzes lernt man verschiedenste Berufsgruppen kennen, wie Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpfleger, Ärzte, Psychologen, So­zialarbeiter oder Ergotherapeuten. Immer steht jemand zur Seite, der fachlich und pädagogisch anleiten kann. Ebenso die­nen die Mitarbeiter des Trägers als An­sprechpartner falls es Probleme in der Einsatzstelle geben sollte.

Ansprechpartner:
Herr Thomas Winkler, Pflegedirektor
Tel.: 03744/366-1160

Frau Heike Wassermeyer-Laubenthal, stellvertretende Pflegedirektorin
Tel.: 03744/366-7562