Informationen zu Besuchsregelungen

Stand 26.11.2021

Formular zur Besucherdatenerfassung herunterladen

Sehr geehrte Angehörige,

im Sächsischen Krankenhaus Rodewisch gilt leider ab sofort ein Besuchsverbot.

Besuche auf den psychiatrischen Stationen sind im Ausnahmefall und mit Zustimmung des jeweiligen Chefarztes möglich. Wenn Ihnen diese Zustimmung vorliegt, ist Folgendes zu beachten:

  • Es gilt die 2G+-Regel. Bitte bringen Sie zusätzlich zu Ihrem Nachweis über Ihren vollständigen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 bzw. den Nachweis, von einer Covid-Erkrankung genesen zu sein, einen tagesaktuellen negativen Schnelltest oder ein PCR-Test-Ergebnis, nicht älter als 48 Stunden, mit. Akzeptiert werden Tests, die von einem offiziellen Testzentrum durchgeführt wurden. Zur Nachweisführung sind Test- und Impfbescheinigungen gemeinsam mit einem amtlichen Ausweispapier im Original vorzulegen.
  • Zur Sicherung der Nachverfolgbarkeit eventueller Infektionsketten füllen Sie anschließend auf Station den Besucherfragebogen vollständig aus. Der Fragebogen wird Ihnen vor Ort zur Verfügung gestellt, Sie können ihn aber auch hier herunterladen. Diese Daten werden 4 Wochen nach Erfassung vernichtet.

Wir bitten Sie um Einhaltung folgender Schutzmaßnahmen:

  • halten Sie Absprachen ein
  • wenn es das therapeutische Setting zulässt, verbringen Sie die Besuchszeit im Krankenhausgelände
  • desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten der Station
  • tragen Sie während des gesamten Aufenthaltes im SKH eine FFP2- Maske ohne Ausatemventil oder vergleichbarer Standard 
  • halten Sie mindestens 1,50 m Abstand 

Um unsere Patienten und Mitarbeiter zu schützen, sind alle Personenkontakte auf das dringend erforderliche Maß zu beschränken.