Pflegedienst

Pflegeleitbild

Wir, die MitarbeiterInnen im Pflege- und Erziehungsdienst des Sächsischen Krankenhauses für Psychiatrie und Neurologie Rodewisch, sehen unsere Aufgabe in der Durchführung einer aktivierenden, individuellen und ganzheitlichen Pflege, die den soziokulturellen, religiösen und sozialen Bedürfnissen und Ressourcen unserer Patienten, unabhängig von ihrem Alter und Geschlecht, entspricht. Für die Betreuung sind für uns die Grundelemente einer humanitären Pflege maßgebend und richtungweisend.

Wir handeln fach- und sachkompetent, beratend, anleitend, hilfsbereit und freundlich. Wir binden die Bezugspersonen und die Angehörigen in den Behandlungs- und Pflegeprozess mit ein und kooperieren mit anderen sozialen Einrichtungen und Institutionen. Wichtig ist uns insbesondere die gute Zusammenarbeit mit allen an der Behandlung beteiligten Berufsgruppen.

Wir organisieren die Pflege nach dem Bezugs- und Bereichspflegesystem. Hierbei beziehen wir die Würde des Menschen und dessen Recht auf Selbstbestimmung in unsere Maßnahmenplanung ein. Eine hohe Pflegequalität wird durch den Einsatz von Pflegestandards gesichert. Ausgehend von der Kenntnis der Probleme und Ressourcen unserer Patienten erarbeiten wir im multiprofessionellen Team Lösungsstrategien zum Erreichen von realisierbaren Zielen.

Wir dokumentieren den Pflegeprozess nachvollziehbar, sachlich und fachkompetent unter voller Berücksichtigung des Datenschutzes.

Wir Pflegenden handeln eigenverantwortlich im Rahmen unserer Tätigkeiten und übernehmen dafür die Verantwortung.

Wir reflektieren unsere Arbeit in Fallbesprechungen, Supervisionen und Teambesprechungen. Wir verpflichten uns zur kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Pflegekompetenz durch die regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen.

Wir leiten unsere neuen Mitarbeiter und Auszubildenden zielgerichtet an und führen regelmäßig Mitarbeitergespräche durch, um eine optimale Personalentwicklung zu realisieren. Wir setzen unsere Mitarbeiter effektiv nach ihren Fähigkeiten und Kompetenzen ein.

Wir setzen materielle und finanzielle Mittel effektiv und effizient ein, um unserem ökologischen und wirtschaftlichen Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Umwelt, unserer Gesellschaft und dem Krankenhaus gerecht zu werden.

Wichtig sind für uns das Wohlbefinden, die Zufriedenheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiter im Pflegedienst. Wir erhalten und fördern ein gutes Betriebsklima, beachten den Unfallschutz und alle gesetzlichen Regelungen und Vorschriften. Zur Weiterentwicklung in unserem Krankenhaus tragen wir durch Teilnahme an berufsgruppenübergreifenden Projekten bei.

Organisationsstruktur der Pflegedienstleitung

Pflegedirektor:
Herr Thomas Winkler

Stv. Pflegedirektorin:
Frau Heike Wassermeyer-Laubenthal

Pflegebereichsleiter:
Herr Ingo Gaworek

Praxisanleiterin:
Frau Anja Wagner

Hygienefachkraft:
Frau Annett Schädlich