ab August 2021: Tagesklinik der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (Erwachsenenpsychiatrie) Werdau

Die Tagesklinik hat am 1. August 2021 eröffnet. Eine Anmeldung zur Aufnahme ist möglich unter der Nummer 03761/42437-50.

Unser Profil

In unserer Tagesklinik in Werdau werden Patienten mit allen psychischen Störungen und Krankheiten ab dem 18. bis zum 70. Lebensjahr behandelt, die keiner vollstationären Behandlung bedürfen. Dabei bleiben der Kontakt zum häuslichen Umfeld und alltagsnahe Bedingungen erhalten, um erreichte Veränderungen und Verbesserungen überprüfen zu können. Unsere Tagesklinik ist sowohl auf Krisenintervention, auf Wiedereingliederung nach vollstationärer Behandlung sowie Motivierung zu weiterführender Psychotherapie eingerichtet. Die Tagesklinik eröffnet im Juli 2021 auf der Plauenschen Str. 41 in Werdau, in der Nähe des Bahnhofes. Perspektivisch wird diese Außenstelle des Sächsischen Krankenhauses in einen Neubau an der Pleißentalklinik ziehen, der sich aktuell in Planung befindet. 

Behandlungsindikationen

Die hauptsächlichen Indikationen für eine tagesklinische Behandlung sind affektive Störungen, neurotische Störungen, somatoforme Störungen, Reaktionen auf akute bzw. chronische Belastungen, Psychoseerkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Kombinationen von psychischen Erkrankungen mit Suchterkrankungen, Verhaltensauffälligkeiten im Rahmen einer Lernbehinderung sowie organisch bedingte psychische Störungen.

Behandlungskosten

Die Behandlungskosten, einschließlich der Fahrtkosten, übernimmt die Krankenkasse. Eine Zuzahlung entfällt. Wegen der Schwere der Krankheitsbilder erfolgt eine Einstufung der Patienten in der Regel als temporär fahruntauglich. Die Hin- und Rückfahrt erfolgt üblicherweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Bei entsprechender medizinischer Indikation kann eine Taxibeförderung über die Krankenkasse beantragt werden.

Therapieangebote

Unsere Therapieangebote sind breit gefächert. Dazu gehören die Folgenden:

  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Medikamentöse Therapie
  • Sozialtraining für den Bereich praktische Lebensbewältigung
  • Ergotherapie
  • Ernährungsberatung
  • Entspannungstechniken, wie z. B. Konzentrative Entspannung und Progressive Muskelrelaxation
  • Psychoedukationsprogramm für Patienten mit Psychosen, Depressionen oder Angststörungen und Suchterkrankungen
  • Indikationsspezifische Physiotherapie
  • Musiktherapie einschließlich Entspannung mit Musik
  • Kunsttherapie
  • Lichttherapie
  • Hirnleistungstraining einschließlich Cogpack
  • Biofeedback
  • Angehörigenberatung

Anmeldung

Die Anmeldung in der Tagesklinik erfolgt telefonisch über Ihren behandelnden Arzt. Erforderlich ist eine Einweisung mit einer "Verordnung von Krankenhausbehandlung".
Telefon: 03761/4243750

Öffnungszeiten

Die Tagesklinik hat Montag bis Freitag von 7.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.